Selbstgemachte Hähnchengewürzmischung:

  • 1 TL Kümmel, ganz
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 EL Meersalz, grob
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Chiliflocken, getrocknet
  • 1/2 TL Knoblauch, granuliert
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben

Alle Zutaten gemeinsam zerkleinern. FERTIG!

 

Hähnchenstreifen á la Seitan:

  • 250 g     Seitanmehl (Seitanfix)
  • 4 EL        Hefeflocken
  • 3 EL        Kichererbsenmehl
  • 1 EL        Gemüsebrühepulver
  • 1 ½ TL   Hähnchengewürz
  • 1 TL        Knoblauchpulver
  • 1 TL        Salz
  • ½ TL       Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL       Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL       Zwiebelpulver
  • 300 ml    Wasser
  • 2 EL        Pflanzenöl

 

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Die feuchten Zutaten ebenfalls mischen und zu den trockenen geben. Alles verrühren bis sich beides verbunden hat, dann den Teig 2 – 3 Minuten mit der Hand gut durchkneten.

In 4 Stk. schneiden. Im Dünstaufsatz 50 Minuten im Wasserdampf garen (oder mit einem Sieb auf dem Kochtopf). Den Seitan in Stk. schneiden und in der Pfanne anbraten.

Wir lieben einfach frischen gemischten Salat mit einer Essig/Öl Marinade und dazu die Hähnchenstreifen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.